Allgemein

die Hexagramme des I Ging Tor 60 „die Beschränkung“

Tor 60

„Die Beschränkung“, im klassischen I Ging
Tor des Akzeptieren
Der pulsierende Druck zu mutieren
Das Akzeptieren, einer Begrenzung ist der erste Schritt um darüber hinaus gehen zu können.
Es ist ja stets alles eine Frage der indiv. Interpretation.
Es ist der „Raum zwischen“, in dem Mutationen stattfinden. Und, Mutation wird in begrenzten Mengen freigesetzt.

1te Linie Akzeptanz
Polarität;
Erhöhung:
Die Fähigkeit, im Angesicht äußerer Beschränkungen, die innere Harmonie aufrechtzuerhalten
Harmonische Energie, die mit äußeren Einschränkungen umgehen kann.

Viertel: Mutation
Thema: Zweck erfüllt durch Transformation
Zentrum: Wurzel
Schaltkreis: Wissen

Dieses Tor ist Teil des Kanals der Mutation – Veränderung,
der Kanal 3 – 60, der Kanal der Mutation, der das Wurzelzentrum mit dem Sakralzentrum verbindet.
Schubartige Energie, die schwankt und initiiert aus dem Schaltkreis Wissen, mit dem Grundsatz der Ermächtigung.
Dies ist die Energie der Begrenzung an sich, ganz grundlegend.
Es erzeugt den Druck zu mutieren.

Tor 60 erzeugt den Druck, der gebraucht wird, damit sich reine Energie in Form verwandeln kann. Hier schürt das Wurzelzentrum Beschränkung, um den Druck zu befähigen, sich unter allen Umständen aufzubauen.
Der kreativ, mutative Prozess, ist einem Puls ausgesetzt, unterlegen, und du weißt nie, wann etwas freigesetzt wird, dass, das Potential hat zu einer Mutation zu führen.
Wenn sie bestärkt wird, geht eine lebensfähige Mutation über bestehende Beschränkungen hinaus.

Mutation findet in „dem Raum zwischen den Tönen“ statt, der von dem An – Aus – Puls von Tor 60 geschaffen wird.
Der Druck aus dem Wurzelzentrum, erzeugt in dir eine tiefe Unruhe und Rastlosigkeit, dich vorwärts zu bewegen.

(Wurzel = Druck) und Beschränkungen aller Art, fühlen sich für dich vielleicht an wie Straßensperren. Ohhh, jaaaa;-)
Wenn du jedoch aus der Abhängigkeit mit dem unvorhersehbar, unkontrollierbar, mutativen Prozess ungeduldig wirst, dann kann sich die Melancholie, die ein Teil von dir, mit Tor 60 ist verstärken, intensivieren, und dich potentiell tiefe Depressionen erfahren lassen.

Erlebst du das Gefühl, das du den Wandel um dich herum nicht beeinflussen kannst, dann schau nach Innen.
Respektiere, anerkenne das Mysterium des mutativen Prozesses, und vertraue darauf, das die Transformation in dir geschieht und damit auch in der Welt und unter den Menschen um dich herum.
Tor 3 am Sakral spielt die Schlüsselrolle dahinführend, in das potentielle Chaos Ordnung zu bringen, das mit einer Mutation einhergeht.
(Bedenke nur einmal die Geburt eines Kindes)
Ohne Tor 3 kannst du dich außerstande fühlen vorwärts zu gehen und das ist gut so, akzeptiere!

***
Welch wertvolle Zeitqualität und Möglichkeit.
Und es liegt und lag in meinem Leben so, so soooo viel Schönheit und kreative Möglichkeit im Respektieren und Anerkennung meiner Begrenzung.
Viele wunderschöne Dinge sind daraus entstanden,
ich habe meinen bewussten Saturn in Tor 60.4, ein unglaubliches Potential innerhalb der Beschränkungen.

Innerhalb meiner Begrenzung, altem Zeug’s was keiner mehr will oder wollte neues Leben einzuhauchen…
es gibt z.b. keine neuen Stühle in meiner Wohnung….ich kaufe so etwas nicht neu, ist nicht nötig;-)
Meine Lieblingskarte aus dem IGing.
Und,
sowieso, unser kostbares Mantra
Typus, Strategie, Autorität
Und hab dich unter allen Umständen und un-be-dingt selbst lieb!
Hab ein wunder-VOLLES Jahr! ein-atemen, aus-atemen, schauen, ein-atemen, los – lassen, einatmen, aus-atmen…

Ra’s Worte dazu;
Stufe 4: Sonne tritt in Tor 60 ein
Dieses Jahr: Donnerstag 21. Januar 2021, um 19:49 Uhr GMT
Nun bewegen wir uns auf das 60. Tor der Begrenzung. Es geht darum loszulassen, es geht immer darum loszulassen.
Ich denke, dies ist eines der schwierigsten Dinge für Menschen, die versuchen, ihr Leben als sich selbst zu leben und die Verführung, die der Verstand ihnen die ganze Zeit suggeriert, loszulassen.
Dieses Gefühl der Unsicherheit loszulassen und sich selbst um das Geschäft kümmern zu müssen, obwohl es sie einfach in die Luft jagt.
Wie schön und friedlich ist es, sich in dir ausruhen zu können und die Wahrheit in dir zu finden.
An diesen Ort zu gelangen bedeutet,
die Vergangenheit loszulassen und alles loszulassen.
Nicht nur einfach loslassen, was nicht funktioniert hat, sondern bereit, in einen neuen Erfahrungszyklus vorzudringen, in dem die Sonne das 41. Tor betritt, und los geht’s.
Einschränkung ist etwas Außergewöhnliches, weil es um Transzendenz geht.
In dem Moment, in dem Sie eine Beschränkung akzeptieren können, existiert sie nicht mehr.
Hier dreht sich alles um den Verstand, und die Art und Weise, wie der Verstand Dinge verzerrt, hält Sie in Ihrem Leben unwohl.
Wenn Sie die Einschränkung akzeptieren können, wer Sie sind, wie es ist, und das Leben als Sie selbst leben, ist dies eine schöne Sache.
Hab ein großartiges Jahr!

Von Herzen,
C.Mareia