Allgemein

große Eltern – große Kinder
=
große Kinder – große Eltern

Das ist ebenfalls ein großes Geschenk des Human Design System’s ein großes Glück!
Sprich du kannst dein Kind (und dich) mit seinem individuellen Reading von Anfang an darin unterstützen es Selbst zu sein, 
es bestärken sich selbst zu bestärken, darin unterstützen seine individuelle Autorität zu erkennen, seine eigene Verantwortungen. 

Mir persönlich war und ist es meine Pflicht!

Die EinheitsbreiKonditionierung hat uns bislang mehr oder weniger daran gehindert, es unmöglich gemacht unsere Individualität zu erkennen, zu entwickeln, zu lieben.

Kindern wurde und wird jegliche Autorität aberkannt, sprich Eltern wussten was am besten für sie ist, ohne es auch nur ansatzweise jemals für sich selbst in Erfahrung gebracht zu haben.
Idealvorstellungen wie, wer und was wir sein sollen und alles was davon abwich und abweicht negativ bewertet. Ich muss das hier sicher nicht einzeln aufzählen was es für Methode gab ein Kind zu dominieren, Institutionen sind dafür erschaffen worden, unzählige, katastrophale Folgen hat es hinterlassen. 

Und wie anstrengend ist es aus einem Wesen etwas zu machen was es gar nicht ist? Es zu brechen, abzuerkennen, wo führt das hin?

Das Ergebnis können wir rund um uns herum betrachten. Mein Weg zurück zu mir UND dann zu meinen Eltern war heilend, doch anstrengend, schmerzhaft und lang. Und, sie wussten es nicht besser.

Und gleichzeitig wie kostbar wenn du ein Kind hast, Dich mit ihm auch auseinander zu setzen, etwas über Dich in dieser Beziehung zu lernen. und ja, das bedeutet auch Arbeit, Energie und Bemühen, doch damit wird eine komplett andere Basis gelegt, für uns Eltern und für unsere Kinder.

Wir sind Schutzbefohlene! oder um es mit anderen Worten zu sagen:

eure Kinder sind nicht eure Kinder, sie sind Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens nach Erfüllung, ihr Leben kommt durch euch jedoch nicht von euch und auch wenn sie bei euch sind, gehören sie euch nicht….ihr könnt ihnen eure Liebe schenken, nicht aber eure Gedanken…..ihr könnt ihnen Liebe schenken, nicht eure Gedanken, ihr dürft ihre Körper beherbergen, nicht ihre Seelen………Khalil Gibran


Jeder von uns Er-wachsenen weiß wie steinig der Weg raus aus der Identifikation mit der jahrelangen Konditionierung ist, die Komfortzone des Verstandes verlassen, wenn er sie überhaupt an-geht.

Du musst dein Kind nicht vor seinem/ihrem Leben schützen, du kannst es ermutigen es zu finden.
Das einzige was du dafür brauchst ist zu erkennen, sie sind für sich da, nicht für dich, dann können auch wir sehr viel von ihnen lernen.
Sie sind die Zukunft und tragen diese in sich. 

Da sind jene die gerne kuscheln, die, die es weniger gern haben und brauchen, jene mit starken Willen, für ein anderes hat dies wiederum keine Bedeutung, es gibt die introvertierten, die extrovertierten, den Beobachter, den Macher, die Vielbeschäftigten, die fürsorglichen, die kreativen, die logischen, die individuellen………eine große und wichtige Vielfalt!

Es ist nicht dazu da deine, meinen Erwartungen zu entsprechen, nicht dazu da dich, mich glücklich zu machen, das wird dann eine wunderbare „Begleiterscheinung“ um es mit den Worten  meines großartigen Kindes  zu sagen. Sie sind für sich da!

Jedes Kind, ausnahmslos JEDES ist ein Genius, unvergleichlich, unverwechselbar, und es ist unsere Pflicht, in Beziehung  zu ihnen, genauso wie in Bezug zu unser aller Zukunft, sie zu begleiten zu ihrer wahrhaftigen  Größe zu finden.

Danke herzlichst, Claudia