Allgemein

Hexagramme des I Ging Tor 18 „Arbeit am Verdorbenen“

Sonne Tor 18
„Arbeiten am Verdorbenen“
Tor der Korrektur, des Korrigieren
Die Wachsamkeit und Entschlossenheit, wesentliche und grundlegenden Menschenrechte zu wahren und zu verteidigen.
Deine Unzufriedenheit beflügelt deinen lebenslangen Prozess der Korrektur und Optimierung.

1 Linie – Konservatismus
Das Festhalten an traditionellen Mustern trotz und/ oder ungeachtet aller sich ändernder Umstände.

Polarität;
Erhöhung:
Das Potential in Zeiten der Veränderung plötzlich und radikale Umbrüche zu vermeiden, um schrittweise Optimierungen, Korrekturen zu ermöglichen.
Fall:
Der Patriarch, dessen Starrheit Korrekturen verunmöglicht.
Das Potenzial, sich der Korrektur zu verweigern.

Zentrum: Milz
Viertel der Dualität
Thema: Zweck erfüllt durch Beziehung

Dieses Tor ist Teil des Kanal 58 – 18, Urteilsvermögen, der Kanal des NichtzufriedenSein, der Perfektion, der Reformer.
Das Wurzelzentrum Tor 58 verbunden zu mit Tor 18,
der Kanal ist Teil des kollektiven Schaltkreis Verstehen mit dem Schlüssel des Teilens.

Tor 18, das Tor der Diagnose, entdeckt, benennt und hinterfragt gerne, was korrigiert werden muss.
Wenn es mit etwas unzufrieden ist, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es seine Vitalität verloren hat.
In dieser Unzufriedenheit verbirgt sich eine tiefe Sorge um die Menschenrechte und um das, was die Gesellschaft gesund und in Einklang mit sich selbst hält.
Dein kritisches Bewusstsein ist eine Gabe, die dich zur Quelle von Schwäche und Unzulänglichkeit führt und es konzentriert dein Denken dahingehend, was auch immer zu korrigieren, anzupassen oder zu ersetzen.
Dies ist deine Art etwas auszumisten, was nicht gesund ist oder Lebenskraft dort wieder herstellt, wo sie verdorben, beschädigt wurde.
Deine Gabe wird durch unvoreingenommenen Scharfsinn angetrieben und von Logik bestärkt, deine eigene Kompetenz und potentieller Fähigkeit zur kritischen Analyse zu perfektionieren oder zu verfeinern.
Dies ist eine Nebenwirkung des Prozesses.
Tor 18 repräsentiert auch die Herausforderung von Autoritäten.
Als kollektives Potential ist es dafür hier aufzuzeigen was auf kollektiver Ebene korrigiert und optimiert gehört.

***

Auf persönlicher Ebene kann der Schuss hier nach hinten losgehen.
Und ungefragt, un-erbeten, unerwünscht, uneingeladen eher in die destruktive Richtung führen….
nicht vergessen, ist Teil eines Projektorkanals.
Ist natürlich ist dieses Thema auch immer eine Frage des persönlichen „Geschmacks“.

Durch dieses Tor erhalten wir die tiefste Konditionierung durch unsere Eltern, in der Regel, eine Frau durch ihren Vater, ein Mann durch seine Mutter und das muss nichts „negatives“ gewesen sein.
Was ist negativ, was ist positiv??
Es stellt immer die Basis für Vergleiche dar, sprich durch diese Konditionierung wird ein bestimmter Standard aufgebaut.
Und diese Konditionierung ist immer die Basis für Vergleiche und wird auf ALLES angewandt,
Liebhaber, Tätigkeit, sich selbst…etc.
und wird in seiner Realität immer das Potential für Korrekturen anziehen.
Mit diesem Potential kommst du dem nicht aus, du hast es im wahrsten Sinne des Wortes „auf’m Zettel“ für diese Inkarnation
geht ja auch nicht anders,
wie Innen, so Außen.
Ohne Tor 58 mit seinem freudigen Druck, dem Antrieb etwas zu korrigieren,
wird deine potentielle Unzufriedenheit bloß zur Quelle des ständigen Fehler suchen, Fehler finden und nörgelns.
Damit kommen wir wieder zu unserer geschätzte Zauberformel
Typus, Strategie, Autorität
herzlichst,
C. Mareia

Diesen Beitrag widme ich einer besonderen Freundin und Projektorin, mit diesem Kanal 58 – 18
die ich genau für diese Qualität besonders schätze und für ihre unermüdliche „Arbeit“, bzgl. dieser Thematik,
auch und im besonderen sich selbst gegenüber.
Gudrun Gentili❤️
Danke, das dir wenig bis gar nix entgeht,
dass ich mich immer auf deine wache Aufmerksamkeit verlassen kann.