Allgemein

Hexagramme des I Ging Tor 22 „die Anmut“

Ab heute wandert die liebe Sonne wieder durch
Tor 22
das Tor der Anmut, das Tor der Offenheit – oder auch nicht…
Eine Art des Verhaltens, die mit weltlichen und alltäglichen Situationen bestens umgehen kann.
Die emotionale Qualität bestimmt, wie empfänglich andere für Mutationen sind.
Je nach Stimmung ist es sozial oder a-sozial.
Zentrum: Emotional – Solarplexus
Schaltkreis: Wissen
1tes Viertel: Initiation – Zweck erfüllt durch den Verstand
22.2 Benimmschule
Polarität:
Erhöhung:
Die Fähigkeit sich selbst und anderen erfolgreich etwas vorzutäuschen,  das Potential andere auf auf emotionale Art und Weise anzuziehen.
Fall:
Der Form wird mehr Recht zugestanden als dem Inhalt. Dem Stil wird auf Kosten der Bewusstheit Energie verliehen.  ( wer kennt das nicht, diese langweiligen Piefkes;-)
Dieses Tor ist Teil des Kanals der Offenheit, ein Design der geselligen Menschen, der der das Emotionalzentrum Tor 22 mit der Kehle Tor 12 mit dem verbindet.
Bist du in der richtigen Stimmung, bist du für andere durch deine emotionale Offenheit, deinen Charme und deine Zugewandtheit durch zuhören, sehr attraktiv. Verändert sich jedoch deine Stimmung, deine Laune, kann sich eine ganz andere Seite durch dich zeigen, die anderen gegenüber ein asoziales Verhalten zeigt.
Wenn du beginnst dich in den tiefen Tiefen, deiner Emotionalität wohlzufühlen, kann deine emotionale Bewusstheit langsam und mit der Zeit reifen.
Indem du deine Tiefe, von kreativer Muse begleitet erlaubst, mit dem Alter diesbzgl. umgänglicher wirst, verbessert sich dein Timing und deine Wahrheit zeigt sich in dem Augenblick, wenn die betreffende Gesellschaft dafür bereit ist.
Dieses Timing zu erkennen hängt immer davon ab inwieweit du deine Stimmung wahrnimmst und respektierst.
Deine Offenheit und Aufmerksamkeit, in Bezug darauf, was für andere essenziell, neu ist, sind Gaben der Anmut, die sogar auf Fremde wirken können.
Du hörst anderen in guter Stimmung zu, bis sie gesagt haben, was sie zu sagen hatten, sorgst damit auf natürliche Weise dafür, das was du zu sagen hast an zweiter Stelle kommt.
Dies ist Anmut in Aktion und auch der Schlüssel zu deiner eigenen Bestärkung.
Tatsächlich ist es deine Verantwortung und dein Privileg, deine soziale Kompetenz des Zuhörens in einer Weise zu nutzen, dass für andere Veränderungen zugänglich werden.
Ohne Tor 12, weißt du vielleicht was du fühlst, nicht jedoch wie du es ausdrücken kannst.
Weil Stille dich nervös machen kann, fürchtest du am meisten, dass es wenig bis nichts gibt, was es wert ist gehört zu werden.
Vergessen wir nicht, wir sind immer noch im 1ten Viertel, der Initiation.
(alles ist eine Polarität, alles hat mind. zwei Seiten;-)
Ich höre mich mir gerade die Frage stellen, wann es etwas gibt was mir wirklich hörenswert erscheint, insbesondere im Augenblick von da draußen.
Die Möglichkeit dieses Potentiales liegt darin andere mit individuellen Emotionen zu bestärken.
Die Tore der möglichen Bewusstheit des Schaltkreises des Wissens, werden mit dem Gehörsinn assoziiert. Tor 57, rechtes Ohr, Tor 43, das innere Ohr…
Tor 22 das linke Ohr, ist die Anmut. Was du mit deinem linken Ohr hörst, schwingt in einer Welle.
vielleicht magst du ja einmal ausprobieren? welchen Unterschied es für dich macht und ob überhaupt, wenn du etwas mit dem rechten und oder linken Ohr hörst.
Oder erlebst du Ohrgeräusche?
Hörst du was du gerne hören magst?
Bist du interessiert an dem was du alles so zu hören bekommst?
Hier steht ja nun seit gefühlten Eeewigkeiten der Neptun und macht seinen „auflösenden“ Job.
Und ist damit für mich eine tiefgreifende Erfahrung, mit ebenso tiefgreifenden Folgen, der Qualität von Tor 22.
für das, die meisteN bin ich einfach nicht mehr offen……
dieser viele unreflektierte Einheitsbrei interessiert mich nicht.
Intelligenz im Dienste des Wahnsinns –
es sind weniger Menschen durch Naturkatastrophen um ihr Leben gebracht worden, als durch die Hände der eigenen Spezies.
Die gleichen Störungen und Übel werden stets neu erschaffen.
Ich bin müde.
Wie immer, das gesündeste, auch und vor allem in der gegenwärtigen Zeit, den vielen unterschiedlichen Meinungen, das ganze bla, bla, bla..
ist es nicht ganz wunderbar:
Typus, Strategie, Autorität
Dem Wind in den Bäumen,
der Stimme des Herzens
des eigenen Körpers lauschen.
Gute Musik, dem Knistern von Feuer oder das Zwitschern der vielen Frühlingspiepfritzen
Wähle..
Herzlichst Claudia Mareia