Allgemein

Vorbereitung „Rave New Year“ am 22.01.18

Januar 2018 „Saturnus“ der Planet von Disziplin,
Erfahrung v. Grenzen&Systematik, Einkehr, nach Hause kommen.
der Herrscher der zwei Welten!
Was kann weg, was darf bleiben und muss mit;-)

Der perfekte Planet für Abschluss und Neubeginnausrichtung!

Wie in jedem Jahr bekommen wir hier die wundervolle Gelegenheit einmal anerkennend zurück zu schauen uns zentrieren und diesen Zyklus bestenfalls dankbar abschließen. Das Leben meint es gut mit dir. Das BewusstSein erfährt, der Verstand bewertet.

Für mich steht das Ende des Jahres nicht zufällig unter dem Saturn, darüber zu kontemplieren wurde mir dieses Schiff mit Namen „Saturnus“ geschickt;-) wundervolles Zeichen, ich danke all meinen guten Geistern. Jetzt ist es Zeit dafür!
Die Planeten und unsere jeweiligen GeburtsSonnen haben so unfassbar viel mit unserem Erleben von uns zu tun……..
deine, meine Auseinandersetzung damit sind ein Geschenk und damit bist du potentiell ein Geschenk für die Welt!
Pluto wird dazu wundersamerweise, extra für uns;-) und für länger im kommenden JahrTor 61 besuchen.

Selbstreflexion ist eine große Möglichkeit, geschrieben oder gesprochen,
dazu habe ich wie in jedem Jahr einen
Resümee/Vorbereitungsbogen 2017/2018 kreiert, wer ihn sich wünscht sende mir gern eine PN mit email Adresse.
Klienten und Teilnehmer bekommen ihn per Mail.

Vor uns liegt ein großes Jahr, ein Venus Jahr in dem unsere persönlichen Werte von großer Bedeutung sind.

In der Nacht zw. dem 21. – 22.01. gegen 03:00 geht es mit Tor 41, dem einzigen Startcodon, dem „Kreuz des Unerwarteten“ 1/3 und Uranus in den Wassermann, Originalität, Neuerung, Rebellion, Kretivität.

Mehr und mehr erlaubt, es uns die Möglichkeit unseres wahren Selbst, es verlangt nach unserer wahren Natur UND gleichzeitig ihrer unbedingten Notwendigkeit.
Wir sind niemals nur chancenlose, hilflose Kreaturen.

Dich selbst zu schätzen, zu lieben, dir zu entsprechen, komme was da wolle und WER, dich aus-zurichten braucht kein definiertes Ego, oder den EgoVerstand im Sinne des dir Ziele setzen,
es braucht nur Eines, deine Haltung, deine Absicht dich zu ehren.

An – Erkenne, du lebst in einer Welt der Polaritäten, im Innen wie im Außen. Das Geschenk liegt in der Mitte. Oh Ja.

Bitte deinen Verstand darum dich im Erkennen und Halten dieser Erkenntnis zu unterstützen und er wird dir dienen.

Das Leben ist gut, unermüdlich, immer wieder schenkt es uns den Zauber des Anfangs!!
Unterschätze niemals und nutze sie für dich, die Kraft und Macht deines Wortes!

Claudia Mareia