Allgemein

Hexagramme des I Ging Tor 4 „die Jugendtorheit“

Tor 4
die Jugendtorheit

Tor der (logischen) Formeln.

Die Energie, trotz Unwissenheit zu betören und erfolgreich zu sein. Freiheit von Vergeltung. Eine Antwort, eine Formel ist lediglich ein Potenzial.

6te Linie – „Exzess“ lautet es im klassischen I Ging
64keys bezeichnet es mit „Geduld“

Mir hat es in all den Jahren des I Ging studieren gedient, den Schaltkreis und seine Themen zu verstehen, so konnte ich auch dieses Potential leichter anerkennen lernen.
Ich hatte sehr häufig die Frage, wenn das nun die Beschreibung des NichtSelbstes ist, was ist denn nur das Gute daran???
Ich bin sowohl mit der 4.6 als auch mit der 4.4 ausgestattet.
Lass dich also nicht von vielen der Potentialbeschreibungen schrecken, sondern versuch das konstruktive darin zu erkennen.

Wiederholte und unbewusste Übertretung der Regeln wird der Bestrafung nicht entgehen.

Polarität
Merkur in Erhöhung:
Aus der Erfahrung werden Techniken zur Selbstbeherrschung entwickelt.
Das Potential in einem logischen Prozess zu erkennen, dass das Verständnis nicht vollständig ist, und die Geduld den Prozess abzuwarten.

Mars im Fall:
Die Frechheit eine Strafe als Preis für einen Exzess zu akzeptieren.
Trotz der Erkenntnis der Unvollständigkeit ein Mangel an Geduld mit dem Prozess.

Zentrum: Ajna/Mind/Verstand, unser 3tes Wahrnehmungszentrum
Viertel: der Dualität
Thema: Zweck erfüllt durch Bindung

Dieses Tor ist Teil des Kanals der Logik, eines Design von mentaler Ausgeglichenheit, vermischt mit Zweifel, der das Kopfzentrum Tor 63 mit dem Verstand Tor 63 verbindet.
Tor 4 ist Teil des kollektiven Schaltkreis Verstehen mit dem Schlüssel des Teilens.

Tor 4 wendet bei Fragen mentales Bewusstsein an, angetrieben von Zweifeln an die Zukunft. Es formuliert logische Antworten.
Jede Antwort, jede Formel ist dabei nur ein Potential, das irgendeinmal überprüft und durch Fakten belegt werden darf.
Das bedeutet, das deine Antworten vielleicht genau jene sind, nach denen die Leute suchen, vielleicht aber auch nicht.
Du nutzt deine mentale Intelligenz und dein mentales Bewusstsein, um über das zu urteilen, was möglicherweise zweifelhaft ist.
Der Druck eins Zweifels oder Verdachts kann jedoch ein Leben lang andauern, du musst deiner Autorität vertrauen, um dich zu den korrekten Fragen führen zu lassen, auf die du dann deine Energie lenkst, während du auf das richtige Timing wartest, um deine Antwort mitteilen zu können.
Und schließlich müssen deine Fragen auf Antworten gerichtet sein, die von Menschen in deiner Umgebung stammen.
Selten, wenn überhaupt, wirst du Antworten formulieren können, die Lösungen auf deine Fragen bzgl. deines eigenen Lebens liefern.
Der Schaltkreis der Logik dient dem Kollektiv. Es ist ein Potential und dient als äußere Autorität.
Diese Wahrheiten zu verstehen und zu respektieren kann dabei tröstend sein, Antworten in deinem Verstand kommen und gehen zu lassen, bis es Zeit ist, eine davon an die Oberfläche zu bringen, wenn du darum ersucht wirst, diese zum Wohle der anderen zu kommunizieren.
Hast du Tor 63 nicht als Potential angelegt, verbringst du vielleicht viel Zeit damit, nach der nächsten inspirierenden Frage zu suchen, die du beantworten kannst, oder du hast die Neigung dir Sorgen zu machen, dass dein Leben immer ein Chaos sein wird.

***

Dies ist eines der Tore des „Glück“ neben Tor 46, „das Empordingen“, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein, ist es das Tor des glücklichen Zufalls.
Klarerweise basiert der begründetste Weg auf Logik.
Logik zu verwenden, also Dinge als Tatsachen erhärten zu können, schützt uns vor falscher Einschätzung.
Dieses Tor steht durch den Schaltkreis Verstehen mit dem Kanal des Beurteilens 63 – 4 in Verbindung.

Der essenzielle Unterschied legt in der Frequenz. Das Milzbewusstsein arbeitet im Jetzt, doch die Frequenz des Verstandes operiert zu jeder Zeit.
Der Druck des Zweifels, oder Misstrauen kann ein Leben lang andauern.
Hier ist auch die Vorstellungskraft die versucht ist die Zukunft so wie vorwegzunehmen. Doch die Thesen müssen zunächst getestet und verifiziert werden um für die Zukunft Bestand haben zu können.
Tor 4 reagiert tendenziell mit Ablehnung wenn es etwas nicht versteht, und dies unter logischer Begründung.
Erst wenn alle Aspekte eines mentalen Konstruktes überprüft werden konnten, kann ein Verständnis die Folge sein. Erst dann besteht die potentielle Möglichkeit, dass die Antworten der 4 zu revolutionären Veränderung in der Welt führen können.
Im gesamten Schaltkreis, doch besonders im Verstand liegt das Potential für „Recht haben wollen“. Was, obwohl es potentiell sehr wertvoll wäre, eher auf Ablehnung stoßen kann.

Für mich persönlich ist dieser Verstand in meinem Inneren, eine große Herausforderung gewesen und erfordert auch heute noch ständige Wachheit, bzgl. seiner konstanten Beurteilung meiner Selbst. Als äußere Autorität weiß ich ihn jedoch als Werkzeug um so mehr zu schätzen.

Der Verstand ist der Interpreter des Beobachters, er kann nie, nie, niemals innere Autorität sein.

Das Leben ist ein stetiger Prozess des Lernens und Werdens und dazu haben wir ja, und das bestenfalls von Beginn an,

Typus, Strategie und innere Autorität

liebe dich Selbst!

Von Herzen,
Claudia Mareia