Allgemein

Hexagramme des I Ging Tor 44 „das Entgegenkommen“

Sonne in Tor 44
Das Entgegenkommen

Tor der Wachsamkeit
Der, die Personal-ManagerIN

– Der Erfolg einer Interaktion basiert auf dem Fehlen jeglicher Voraussetzungen.
– Die instinktive Bewusstheit, das Unvoreingenommenheit den Erfolg der Zusammenarbeit fördert. (64keys)

6te Linie – Distanziertheit
Distanziertheit, die das eigene Wohlergehen sichert.

Polarität:
Erhöhung:
Perfekte Erneuerung, bei der die Durchsetzung einer neuen Form gegen die Verurteilung der Abgelehnten immun macht.
Der Instinkt, der auf das große ganze blickt, das ohne sich dabei involvieren zu lassen und dennoch verbunden ist.

Fall:
Intoleranz und Ablehnung gegenüber gewöhnlich Sterblichen.
Die arrogante Abgehobenheit, die auf die Anderen hinabblickt und nur das eigene Wohlergehen interessiert.

Viertel: der Dualität
Thema: Zweck erfüllt durch Bindung, Beziehung

Dieses Tor ist Teil des Kanals der Hingabe, das Design eines Übermittlers, der das Milzzentrum Tor 44 mit dem Ego-Zentrum Tor 26 verbindet.
Tor 44 ist Teil des Stammes – Ego Schaltkreis mit dem Keynote der Unterstützung.
Während der Kanal der Gemeinschaft sozial ist, ist dieser Kanal 44 – 26 kapitalistisch.

Tor 44 ist das Tor der Erinnerung;
es erinnert sich an die Lebensmuster, die erfolgreich für unsere materiellen Bedürfnisse gesorgt haben.
Diese Erinnerung ist ein wesentlicher und durchweg vertrauenswürdiger Bestandteil unserer Überlebensintelligenz als Spezies.
Du bist in jedem Moment instinktiv aufmerksam, für die richtige spontane Beziehung oder Interaktion, die ein Potenzial auf die Ebene einer Möglichkeit bringen kann.

Das Woran du dich erinnerst oder übermittelst, prägt die materielle Orientierung des Stammes und stärkt schließlich seine Ego-Präsenz und seine Macht in der Welt.
Du kontrollierst die Art und Weise, wie Tor 26 verkaufen, sich verteidigen oder für den Stamm kämpfen wird.
Hier finden wir die Stammespropaganda.
Du hilfst dem Stamm, seine Ängste vor der Vergangenheit zu zerstreuen, indem du daran daran erinnerst, dass ein hungerndes Kind kein gesundes Kind ist und dass materielle Sicherheit und Gesundheit Hand in Hand gehen.
Die Milz ist kein Motor.
Sobald deine Bewusstheit vom Stamm erkannt und gewürdigt wird, wirst du zur Willenskraft von Tor 26 schauen, um darauf zu reagieren.
Welche Transformation es auch immer sein mag, von der du instinktiv weißt, dass der Stamm sie benötigt, um sein Überleben zu sichern, wird auf diese Weise zu Realität.

Ohne Tor 26 neigst du dazu, unnötig zu übertreiben, indem du dir zu viel zumutest und Versprechen gibst, du die nicht halten kannst.
Deine größte Befürchtung ist, dass dich die Last der Vergangenheit irgendeinmal einholt.

***

die Wachsamkeit dieses Potentiales ist die Wachsamkeit bzgl. Mustern.
Die Möglichkeit dieses Instinktgedächtnisses, des scharfen Instinkts haben keinen direkten Ausdruck zur Kehle.
Sein Spiegel ist Tor 37, das soziale Loyalität und den Zugang zum Stammeskühlschrank gewährt, um dafür im Gegenzug eine Beteiligung an den Vorzügen der Willenskraft des Ego zugesagt zu bekommen.
Dies ist das Tor der Angst vor der Vergangenheit.

Und ich darf sagen, auch am offenen Milzzentrum kenne ich in mir „den Riecher“, ich nehme in mir zuweilen, nicht immer, genau wahr, vor wem muss ich mich in acht nehmen und was lohnt sich zu verfolgen.
Ich erinnere ein Seminar (viele Milzen konditionierend) und eine Person, eine Person, von der es in mir wusste, nicht aufrichtig, nicht wahrhaftig, nicht gut für mich, gar nicht gut…..und es hat sich bestätigt. Einmal mehr, durfte ich, mit meiner offenen Milz diese Erfahrung machen, ich wusste es, ich hab es gewusst…meine offene Milz ist sehr wachsam und vorsichtig.

Also, gesehen, eingeladen, fühlt sich gut an, am richtigen Ort, alles gut
und es macht einen so großen Unterschied.

Typus, Strategie, innere Autorität sind ein Geschenk!

Liebe dich selbst!

Von Herzen
Claudia Mareia