Allgemein

Hexagramme des I Ging Tor 50 „der Tiegel“

die liebe Sonne
in Tor 50 „Der Tiegel – das Opfergefäß“
Tor der Werte, der Stammesgesetze

Das Tor des Wächters im Stamm (gewissermaßen ein HäuptlingsTor
Der Wert der historischen Kontinuität, deren traditionelle Werte der Gegenwart und Zukunft dienen und sie bereichern. Festlegung der Regeln und Gesetze der Fürsorge.
Ein Instinkt für Stärke oder Schwäche.

1Linie – Der Einwanderer
Bescheidenheit der Herkunft, die das Schicksal eher begünstigt als einschränkt.
Polarität
Erhöhung:
Der Wunsch, effektiv und erfolgreich zu sein, der auf den grundlegendsten Stärken aufbaut, zugleich jedoch auch an der Verfeinerung seiner Natur arbeitet.
Das Bewusstsein, dass Wachstum und die Verfeinerung von Werten auch dem Schicksal zugute kommen werden.

Fall:
Die Herkunft wird als enttäuschend oder peinlich empfunden, was die Verfeinerung zu einer Besessenheit macht. Eine Unzufriedenheit mit den ursprünglichen Werten, die Verfeinerung erfordert. Der Instinkt für Schwäche und Stärke.

Zentrum: Milz
Viertel: Dualität
Schaltkreis: Schützen& Verteidigen

Dieses Tor ist Teil des Kanals 27 – 50 „ein Design der Treuhänder“
der die Milz Tor 50 mit dem Sakral Tor 27 verbindet.
Jeder Akt der Intimität, der zu einer Geburt führt, erfordert, dass die Nachkommenschaft der Vereinigung bis zum Erwachsenwerden versorgt und gefördert werden.
Der mystische Name von Gate 50 lautet „der Vormund“

In der 59 – 6 werden die Nachkommen gezeugt (Zeugen des Lebens) in der 27 – 50 werden sie großgezogen, Nachkommen erzeugen und Großziehen ist sakraler Job!

Als der Gesetzgeber des Stammes legt er fest, was richtig und was falsch ist.
Hier werden die Regeln der Fürsorge zur Quelle moralischer Konditionierung für unsere Kinder.
Im Kern der Verteidigung des Stammes liegt der von Angst getriebene Auftrag der Milz, seine eigene Lebensfähigkeit zu erhalten, in dem er seine Nachkommen schützt und erzieht.

Hierin liegt auch die Angst vor Verantwortung!

Du bist jemand der hier ist, um über die Werte und Stammesintegrität, die Strukturen zu wachen, die das Wohlergehen der Gemeinschaft aufrechterhalten.
Basierend auf der jeweiligen Linie ist es deine Aufgabe, dir bewusst zu sein, welche Gesetze, Werte oder Regeln sicher stellen, wie der Stamm sich selbst versorgt.
Deine instinktive Bewusstheit prüft genau, welche korrupt und ungerecht, unnötig oder selbstsüchtig sind, oder herausgefordert und geändert werden müssen.
Das ist deine Art, dich um jeden Aspekt des Lebens innerhalb des Stammes zu kümmern.
Ohne Tor 27 versuchst du vielleicht, dich physisch um andere zu kümmern, wenn es nicht korrekt für dich ist und erfüllst so deine Angst davor, Autorität anzunehmen, für die du nicht geschaffen bist.
***
Die Milz ist nicht nett, sie ist kühl, nüchtern…..kalt.
Tor 50 ist die Wurzel menschlicher Intelligenz,
alle Überlebensbewusstheit aus dem Zentrum der Intuition kommt hier zusammen und wird gebündelt.

Während der Körper durch die Intimität Tor 6 erbaut wird, so wird er durch Tor 50 bewacht und erhalten.

Ich erinnere immer wieder die Geschichte von Peter Schöber aus der Ausbildung;
das in früheren Zeiten, wenn ein Stamm sich im Winter aufmachen musste weiter zuziehen, zu einen Ort wo wieder Nahrung zu finden war, eine beschwerliche Reise vor sich hatte, nicht mehr genügend Vorräte, hat dieses Potential die Alten und Kranken zurück gelassen.
Es musste diese Opfer bringen, sonst hätte der Stamm nicht überleben können.

Die Frage die sich mir immer und immer und immer wieder stellt ist; nach welchen Werten lebst du?
Ich beobachte so, so, so viele Menschen, die sich ihrer Werte, ganz persönlichen Werte in keinster Weise bewusst sind, wenn ich sie frage: „was sind deine persönlichen Werte?“

Das was uns immer schützt und verteidigt
und viel mehr noch
Typus, Strategie, Autorität
liebe dich Selbst!
herzlichst,
C.Mareia